Nachrichten

Inhalt abgleichen Sport1 News
Alle aktuellen Nachrichten aus der Welt des Hockeys. News, Ergebnisse und alle Hintergrundinformationen.
Aktualisiert: vor 4 Stunden 25 Minuten

Dramatisches Aus für Mannheim

17. April 2017 - 15:46

Der Mannheimer HC hat auf höchst dramatische Art und Weise das Halbfinale der Euro Hockey League verpasst.

Die Badener mussten sich dem englischen Vertreter Wimbledon HC, der im Achtelfinale Rekordgewinner UHC Hamburg bezwungen hatte, erst im Shootout mit 3:5 geschlagen geben.

Nach regulärer Spielzeit hatte die Begegnung 2:2 (1:2) gestanden. 

Damit erreichte aus der Bundesliga einzig der deutsche Meister Rot-Weiss Köln die Endrunde am Pfingstwochenende (3./4. Juni) im belgischen Brasschaat. 

Hockey: Mannheim trifft auf den englischen Meister

17. April 2017 - 7:04

Der Mannheimer HC trifft am Ostermontag im Viertelfinale der Euro Hockey League auf den englischen Meister Wimbledon HC (ab 13.15 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1+).

Nach dem knappen 2:1-Sieg gegen den spanischen Vertreter Club Egara spielen die Mannheimer um den Einzug ins Halbfinale. Unter den letzten vier steht bereits der deutsche Meister Rot-Weiß Köln. Die Domstädter setzten sich am Sonntag mit 2:1 gegen den Real Club de Polo aus Spanien durch. Damit steht Köln zum zweiten Mal nach 2013 im Halbfinale.

Rekordgewinner der Euro Hockey League ist der dreimalige Sieger UHC Hamburg, der im Achtelfinale an Wimbledon gescheitert war.

Euro Hockey League: Köln macht Halbfinale klar

16. April 2017 - 16:45

Der deutsche Meister Rot-Weiß Köln ist zum zweiten Mal nach 2013 ins Halbfinale der Euro Hockey League eingezogen.

Am Ostersonntag gewann der Bundesligist im Viertelfinale mit 2:1 (2:0) gegen Real Club de Polo aus Spanien. Bereits im ersten Viertel fielen die Kölner Tore durch Nationalspieler Christopher Zeller (11.) und EHL-Toptorjäger Marco Miltkau (15.).

Der zweite deutsche Viertelfinalist, der Mannheimer HC, spielt am Ostermontag (13.15 Uhr im LIVESTREAM) gegen den Wimbledon HC aus England. Das Finalturnier steigt am 3./4. Juni in Brasschaat bei Antwerpen. Rekordgewinner der Euro Hockey League ist der dreimalige Sieger UHC Hamburg.

Mannheimer HC stürmt ins Viertelfinale

15. April 2017 - 19:06

Der Mannheimer HC ist dem deutschen Meister Rot-Weiss Köln ins Viertelfinale der Euro Hockey League gefolgt. Die Mannheimer gewannen am Samstag in Eindhoven 2:1 (1:0) gegen Club Egara aus Spanien, nachdem Köln bereits am Freitag an gleicher Stelle den niederländischen Titelverteidiger SV Kampong 2:1 (0:0) geschlagen hatte. Für Mannheim waren Guido Barreiros und Felix Schues erfolgreich.

Ausgeschieden ist hingegen Vizemeister UHC Hamburg. Der dreimalige Titelträger verlor sein Achtelfinalspiel gegen den englischen Vertreter Wimbledon HC in Eindhoven 1:3 (0:1), einzig Julius Schmid (49.) traf für die Hamburger.

Im Viertelfinale trifft Köln am Sonntag (14.30 Uhr) in Eindhoven auf Real Club de Polo aus Spanien, Mannheim tritt am Montag (ab 13.15 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM) auf Hamburgs Bezwinger Wimbledon. Das Finalturnier steigt am 3./4. Juni in Brasschaat bei Antwerpen.

Hockey-Frauen bauen Siegesserie aus

15. April 2017 - 16:47

Die deutschen Hockey-Frauen kommen mit reichlich Selbstvertrauen aus den ersten Testspielen des neuen olympischen Zyklus.

Die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders gewann im niederländischen Venlo 2:0 (2:0) gegen die Auswahl Belgiens, die sie bereits am Vortag an gleicher Stelle mit 4:3 bezwungen hatte. Debütantin Benedetta Wenzel (6.) und Nike Lorenz (13.) erzielten die Tore für den Olympiadritten.

Die ersten beiden Länderspiele des Jahres hatte Deutschland am Mittwoch und Donnerstag in Düsseldorf gegen Irland 3:0 und 3:1 gewonnen. 

Lob vom Bundestrainer

"Vier Siege aus vier Spielen ist bei der hohen Kaderdurchmischung, die wir betreiben mussten, aller Ehren wert", sagte Mülders: "Die Mädels haben immer Lösungen gegen das Pressing der Belgierinnen gefunden, waren optisch klar überlegen."

Beim nächsten Lehrgang Mitte Juni bereitet sich die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) bereits auf die World League in Johannesburg (8. bis 22. Juli) sowie auf die Europameisterschaft in Amsterdam (18. bis 26. Augst) vor.

UHC Hamburg verpasst Viertelfinale

15. April 2017 - 15:04

Der deutsche Hockey-Vizemeister UHC Hamburg hat den Einzug ins Viertelfinale der Euro Hockey League verpasst. Der dreimalige Titelträger verlor sein Achtelfinalspiel gegen den englischen Vertreter Wimbledon HC in Eindhoven 1:3 (0:1), einzig Julius Schmid (49.) traf für die Hamburger.

Bereits am Freitag hatte der deutsche Meister Rot-Weiss Köln durch einen 2:1 (0:0)-Sieg gegen den niederländischen Titelverteidiger SV Kampong das Viertelfinale gegen Real Club de Polo aus Barcelona (Sonntag, 14.30 Uhr) erreicht.

Am Samstagnachmittag greift dann auch der Mannheimer HC (ab 17.10 Uhr im LIVESTREAM) gegen den spanischen Champion Club Egara ein. Das Finalturnier steigt am 3./4. Juni in Brasschaat bei Antwerpen.

Köln wirft überraschend Titelverteidiger raus

14. April 2017 - 21:41

Der deutsche Meister Rot-Weiss Köln hat das Viertelfinale der Euro Hockey League erreicht.

Die Mannschaft von Trainer André Henning besiegte den niederländischen Titelverteidiger SV Kampong in Eindhoven 2:1 (0:0) und trifft in der Runde der letzten Acht auf Real Club de Polo aus Barcelona. Mats Grambusch (34.) und Jonas Gomoll (40.) trafen für die Kölner.

Am Samstag greifen der UHC Hamburg (ab 12.40 im LIVESTREAM) gegen den englischen Meister HC Wimbledon sowie der Mannheimer HC (ab 17.10 Uhr im LIVESTREAM) gegen den spanischen Champion Club Egara ein. Das Finalturnier steigt am 3./4. Juni in Brasschaat bei Antwerpen.